unternehmen

Casper Smart Factory - Qualität und Flexibilität

Karl Casper Guss ist eine hochmoderne Gießerei für Gussstücke höchster Qualität.

»Innovative Technik, intensive Kundenberatung und intelligenter Umweltschutz machen Casper-Produkte zu einem Markenzeichen und zu einem zuverlässigen Wert für den Kunden. Wir beraten von der Idee zum fertigen Produkt.«

Das 1877 gegründete, inhabergeführte Familienunternehmen produziert mit rund 90 gut ausgebildeten Mitarbeitern komplexe und individuelle Eisen-Gussteile in EN GJS und GJL, vom Einzelstück bis zur Kleinserie von 1.000 Stück, mit Stückgewichten bis 9t. Zusätzlich fertigen wir Kunstguss aus Eisen, Aluminium und Bronze.

Innovation hat bei uns Tradition
Unsere Ingenieure und Fachkräfte fertigen mit innovativer Produktionstechnologie und modernster Prozesssteuerung zuverlässig leistungsfähige Produkte bester Qualität.

til-lcasper  

Dipl.-Ing. Till Casper
1976 übernahm Till Casper als Gießereiunternehmer in der 4. Generation die Verantwortung für das Unternehmen. Unternehmerische Leistung bei modernem Qualitätsmanagement und intelligentem Umweltschutz, aber auch sozialer Einsatz und politisches Engagement sind für ihn eine selbstverständliche Verpflichtung. Seiner Leidenschaft für die Kunst verdankt die Gießerei die renommierte Abteilung Kunstguss, in der viele Arbeiten nationaler und internationaler Künstler entstehen.

 

Wie bereits sein Vater ist auch Till Casper in den Gießereiverbänden aktiv gewesen. Sein Einsatz gilt in erster Linie dem Vorankommen in Technik und Umweltschutz und der Stabilität der Branche. Als Präsident der IHK Nordschwarzwald war ihm die Ethik der sozialen Marktwirtschaft ein wichtiges Anliegen. Seine Gedanken zu „Der Unternehmer und die Kunst“ finden weit über die Region hinaus große Beachtung. Er ist außerdem in mehreren kulturellen Einrichtungen ehrenamtlich tätig. Till Casper wurde für seine Leistungen 1988 mit der Wirtschaftsmedaille und 2002 mit der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württembergs ausgezeichnet.

Felix Casper   Dipl.-Betriebswirt Felix Casper
Nachdem Felix Casper sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kaiserslautern  mit dem Schwerpunkt Mittelstandsökonomie erfolgreich als Diplombetriebswirt abgeschlossen hatte, war er in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und im Projektcontrolling eines europäischen Gießereikonzerns tätig. Als er im Juni 2006 in den elterlichen Betrieb eintritt, sind ihm die verschiedenen Abteilungen der Gießerei längst seit frühester Kindheit bekannt.
 

Malte Lüking   Dipl.-Ing. Malte Lüking
Malte Lüking arbeitet seit 1997 für die Karl Casper GmbH & Co. KG, seit 2007 als technischer Geschäftsleiter und Fachmann für das gesamte Gießereiwesen, für alle Werkstoffe. Direkt nach Abschluss seines Studiums der Gießerei- und Hüttenkunde an der Gerhard-Mercator-Universität in Duisburg begann Malte Lüking seine berufliche Laufbahn bei Casper. Das Gießereiunternehmen war ihm seit langem vertraut. Von früher Kindheit begleitete er begeistert seinen Vater in die Gießerei.
 

Hans-Josef Lücking war bei Karl Casper Guss seit 1970 Geschäftsführer gewesen und mit den hohen Qualitätsansprüchen großes Vorbild für den gesamten beruflichen Werdegang Malte Lükings. Nach vielen Ferienjobs bei Casper, nach dem Studium an der gleichen Duisburger raus Universität wie sein Vater, nach zehn Jahren intensiver gemeinsamer Arbeit für den Betrieb, übernahm er 2007 neben Felix Casper, kaufmännischer Geschäftsführer, die technische Geschäftsleitung. Sein Vater war nach 37 Jahren als Geschäftsführer aus dem Unternehmen ausgeschieden, steht ihm jedoch als freier Berater weiterhin zur Seite.